Effizient

Wir bieten Hard- und Software für einen wirtschaftlichen Praxisbetrieb mit schlanker Personaldecke.

Zuverlässig

Maximale Betriebssicherheit und einfache Anwenderführung.

Innovativ

Alltagserprobte Praxislösungen und zukunftssicher.

Blankoformulare und Spoolerkonfiguration


01.10.2018
Die Spoolerkonfiguration der Druckformulare zeigt nun in einer zusätzlichen Spalte aktivierte Blankoformulare (BFB) an:
(Aufruf via Menü  Programm - Drucksteuerung > Spoolereinstellung  oder über die Tastenkombination  Strg - D  und den Knopf  Konfiguration )



Das Formular kann an dieser Stelle über die jeweilige Checkbox zur Blankoformularbedruckung aktiviert werden. Eine Aktivierung in der lokalen Konfiguration ist nicht mehr erforderlich.

Einzelne, hier zusammengefasste Karteikarten-Befehlstypen (z.B. SOZV, SOZB, SOZU oder PTV*, AKUT, PTKO) können weiterhin in der lokalen Konfiguration aktiviert oder deaktiviert werden. Aktivierte Formulare zeigen die für das jeweilige Blankoformular (DIN A4/DIN A5) eingestellten Parameter an.

Die Bearbeitung (Knopf  Bearbeiten  am unteren Fensterrand) in obiger Spoolerkonfiguration ist nur noch bei Formularen möglich, die nicht als BFB-Formular gedruckt werden (Haken nicht gesetzt). Wird dennoch eine Bearbeitung bei Blankoformularen versucht, erscheint ein entsprechender Hinweis:



Die gewünschte Änderung muss stattdessen beim entsprechenden BFB-Formular (DinA4/DinA5) erfolgen!



Bei aktivierten Haken beziehen sich die Werte zu Aktion, Drucker, Druckername,... auf das entsprechende BFB-Formular.
Bei deaktiviertem Haken sind alle Einstellungen wie gewohnt durchführbar.

MediSoftware, Steinstrasse 1, 24118 Kiel | Tel. (0431) 8 86 87-0 | Kontakt | Impressum
powered by webEdition CMS