Blankoformulare und Spoolerkonfiguration


01.10.2018
Die Spoolerkonfiguration der Druckformulare zeigt nun in einer zusätzlichen Spalte aktivierte Blankoformulare (BFB) an:
(Aufruf via Menü  Programm - Drucksteuerung > Spoolereinstellung  oder über die Tastenkombination  Strg - D  und den Knopf  Konfiguration )



Das Formular kann an dieser Stelle über die jeweilige Checkbox zur Blankoformularbedruckung aktiviert werden. Eine Aktivierung in der lokalen Konfiguration ist nicht mehr erforderlich.

Einzelne, hier zusammengefasste Karteikarten-Befehlstypen (z.B. SOZV, SOZB, SOZU oder PTV*, AKUT, PTKO) können weiterhin in der lokalen Konfiguration aktiviert oder deaktiviert werden. Aktivierte Formulare zeigen die für das jeweilige Blankoformular (DIN A4/DIN A5) eingestellten Parameter an.

Die Bearbeitung (Knopf  Bearbeiten  am unteren Fensterrand) in obiger Spoolerkonfiguration ist nur noch bei Formularen möglich, die nicht als BFB-Formular gedruckt werden (Haken nicht gesetzt). Wird dennoch eine Bearbeitung bei Blankoformularen versucht, erscheint ein entsprechender Hinweis:



Die gewünschte Änderung muss stattdessen beim entsprechenden BFB-Formular (DinA4/DinA5) erfolgen!



Bei aktivierten Haken beziehen sich die Werte zu Aktion, Drucker, Druckername,... auf das entsprechende BFB-Formular.
Bei deaktiviertem Haken sind alle Einstellungen wie gewohnt durchführbar.

MediSoftware, Steinstrasse 1, 24118 Kiel | Tel. (0431) 8 86 87-0 | Kontakt | Impressum
powered by webEdition CMS