Eingeschränkter Zugriff für Steuerprüfer


01.01.2019
Um im Rahmen der DSGVO und des Datenschutzes allgemein Steuerprüfern nur den unbedingt für ihre Aufgabe notwendigen Zugriff auf Patientendaten zu gewähren, kann in der globalen Konfiguration (Menüpunkt  Programm - Konfiguration > Global ) ein Benutzer mit der Funktion "Steuerprüfer" hinzugefügt werden:



Dieser kann in den Karteikarten der Patienten nur Inhalte der Befehle SPRI, LP, LPS, LPX und TEXT (sowie die Systembefehle KW und NW) lesen.

Ein Hinzufügen, Löschen oder Ändern von Karteikartenbefehlen ist in diesem Anmeldemodus nicht möglich.

Zur vollständigen Erfassung des Benutzers "Steuerprüfer" müssen lediglich die im Bild zu sehenden vier rot umrahmten Felder auf der rechten Seite ausgefüllt werden (wichtig: Eigenes Passwort vergeben!).

Legen Sie diesen Benutzer erst dann an, wenn eine Steuerprüfung unmittelbar ansteht!
Keinesfalls sollten Sie den Benutzer "Steuerprüfer" testweise anlegen!

Dies zieht in vielen Praxen eine (möglicherweise aktuell von Ihnen unerwünschte, aber notwendige) Änderung des Anmeldemodus nach sich.

MediSoftware, Steinstrasse 1, 24118 Kiel | Tel. (0431) 8 86 87-0 | Kontakt | Impressum
powered by webEdition CMS