Konjunkturpaket der Bundesregierung: Absenkung der Mehrwertsteuer


01.07.2020
Am 03.06.2020 hat die Bundesregierung ein 130 Milliarden Euro umfassendes Konjunkturpaket beschlossen, welches auch Steuererleichterungen beinhaltet.
Die Mehrwertsteuer (Umsatzsteuer) wird ab dem 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 von 19% auf 16% bzw. von 7% auf 5% reduziert.

Dies wirkt sich auch auf Ihre Privatliquidation aus!

Offene Rechnungen, die mehrwertsteuerpflichtig sind, wie z.B. Gutachten, Kontaktlinsenrechnungen oder Kosmetikrechnungen, müssen Sie unbedingt bis zum 30.06.2020 abschließen!
Alle Leistungen, zu denen die Mehrwertsteuer ausgewiesen wird, müssen sich innerhalb oder außerhalb des befristeten Zeitraums befinden.

Rechnungen mit Leistungen innerhalb und außerhalb des befristeten Zeitraums können nicht gedruckt werden.
Hier muss der SPRI im Zeitraum entsprechend begrenzt werden und ggf. ein weiterer SPRI angelegt werden. Neue derartige Rechnungen können dann mit den neuen Mehrwertsteuersätzen berechnet werden.

Dies bedeutet auch, dass Sie (sofern Sie Mehrwertsteuerrechnungen erstellen) dieses Update unbedingt vor dem Quartalswechsel einspielen müssen!

MediSoftware, Steinstrasse 1, 24118 Kiel | Tel. (0431) 8 86 87-0 | Kontakt | Impressum
powered by webEdition CMS