TSS-Abrechnung: Vermittlungscode abrufen


01.07.2020
Mit der KBV-Zulassung (TSS-Abrechnungsinformationen) bietet das Praxis-Programm nun die Möglichkeit, TSS-Termine direkt bei der Terminservicestelle (TSS) abzurufen und unmittelbar bei der Scheinerfassung zuzuweisen sowie die Vermittlungspauschale direkt abzurechnen.

Hinweis:

Eine nähere Beschreibung finden Sie stets auch im Online-Handbuch (Aufruf via  Shift - F11 ) im Artikel "Wissenswertes zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) sowie den Terminservicestellen (TSS)", im Abschnitt "Vermittlungscode abrufen" ff. (via Volltextsuche direkt aufrufbar).

Voraussetzung:

Kostenfreies KV-Connect-Konto / Zugangsdaten.

Abruf:

 

  • In der Karteikarte im zugehörigen Schein, im Feld  Zusatzangaben (F11)  die  F11 -Taste betätigen. Im Feld  Vermittlungscode  ebenfalls  F11  drücken und in der erscheinenden Liste den Knopf  Abruf TSS-Termine  am unteren Fensterrand, oder das KV-Icon im Toolbar anklicken.
  • Über die TSS-Konsole (Aufruf via  Kommunikation - Konsolen > TSS-Terminliste , Knopf  Abruf TSS-Termine  am unteren Fensterrand, oder das KV-Icon im Toolbar anklicken).
  • Im Terminplaner, dort ebenfalls das KV-Icon im Toolbar anklicken.

Der Abruf der Termindaten kann manuell oder kontinuierlich, automatisiert-halbstündlich erfolgen, derzeitiger Standard ist manuell.

Konfiguration:

Geändert werden kann dies pro Arzt (mit KV-Connect-Konto) in der globalen Konfiguration (Aufruf via Menüpunkt  Programm - Konfiguration > Global  oder Tastenkombination  Shift - Strg - K ), im Knoten "Mitarbeiter" beim Arzt, dort oben rechts den Reiter "Arztinfo" anklicken und bei "Termin-Service" den Haken für "automatischer Terminabruf" setzen.


MediSoftware, Steinstrasse 1, 24118 Kiel | Tel. (0431) 8 86 87-0 | Kontakt | Impressum
powered by webEdition CMS