Anzahl Covid-19-Impfungen


01.04.2022
Der Altersbereich "unter 18 Jahren" zu den Anzahlen von Covid-19-Impfungen wurde separiert in die Bereiche "unter 12 Jahren" und "12 bis 17 Jahre".

Darüber hinaus wird bei den täglichen Meldungen der Impfanzahlen an das RKI im Impf-DokuPortal nun auch die laufende Nummer der Auffrischimpfung abgefragt, daher kann und sollte bei der Erfassung der Impfziffer zur Auffrischung diese laufende Nummer als Zusatzangabe erfasst werden. Nutzen Sie dazu am einfachsten den Begründungs-Assistenten mit Komma + Leerschritt, direkt hinter der Chargennummer!

Beispiel: 88331R(Charge: AB1234, LfdNr: 2)

Im Tagesprotokoll werden dann die Anzahlen zu den Auffrischimpfungen entsprechend separiert, desweiteren wird die erfasste laufende Nummer der Auffrischimpfung in der Karteikarte und der Patienten-/Wartezimmerliste im oberen Infobereich angezeigt.



Ebenfalls erfolgt eine Übernahme in den digitalen Impfnachweis.Auch in den Patienten-Stammdaten via Spritzensymbol (unten rechts im Dialog) kann nun die laufende Nummer der Auffrischimpfung eingegeben werden.
Die Änderungen kurz zusammengefasst:
  • Die Nummer der Auffrischimpfung erscheint im Tagesprotokoll
  • Etikette in der Karteikarte: Status der (Auffrisch-)Impfung
  • Stammdaten zur Impfung erweitert um Kontext, Nummer der Auffrischung
  • Regelprüfung erzeugt Warnung, wenn die laufende Nummer (LfdNr) fehlt
Eine rückwirkende Erfassung der LfdNr muss nicht, sollte aber ggf. aus Eigeninteresse erfolgen
(bessere Impfübersicht via Infobereich in der Patienten-/Wartezimmerliste bzw. via Etikette in der Karteikarte).

MediSoftware, Steinstrasse 1, 24118 Kiel | Tel. (0431) 8 86 87-0 | Kontakt | Impressum
powered by webEdition CMS